TERMINE 2021, AKTUELLES und unsere VERANSTALTUNGEN

Corona-Hygienekonzept der Reitgemeinschaft am Raakmoor e.V. und für den Ponystall Schiemer.

Auf unserem Gelände gilt die 2 G Regelung und die Luca-App,

sowie entsprechende Listen zum Eintragen, wenn Personen die Luca-App nicht nutzen können.

1. Allgemeine Hygieneregeln
Grundsätzlich gilt das Einhalten des Mindestabstands (1,5 Meter) in allen Bereichen, besonders in den Stallgassen und den Sattelkammern.
Das Tragen von Mund-Nasen-Schutz (i.d.R. FFP2- oder OP-Masken-Standard) ist überall dort notwendig, wo der Mindestabstand nicht eingehalten werden kann.
Körperliche Begrüßungsrituale (z. B. Händedruck/Umarmungen) sind zu unterlassen.
Beachten der Hust- und Nies-Etikette (Armbeuge oder Einmal-Taschentuch).
Empfehlung zum Waschen der Hände mit Wasser und Seife (mindestens 30 Sekunden) und/oder Desinfizieren der Hände.
Personen mit Krankheitssymptomen haben keinen Zutritt und werden gebeten, zu Hause zu bleiben.

2. Verhalten auf dem Hof und Gelände
Die vorgegeben Abstandsregelungen und Markierungen sind einzuhalten.
Anweisungen der Reitlehrerinnen und der Stalldienstmitarbeiterinnen sind Folge zu leisten.
Das Aufhalten im Hofcafe ist untersagt.
Das Betreten des Einstreulagers darf nur von einer Person getätigt werden.
Das Betreten des Ponystalles ebenfalls.
Das Betreten der Sattelkammern ebenfalls nur von einer Person.
In den Stallgassen muss ein Abstand von 1,5 m eingehalten werden.

3. Luca –App
Die vorhandene Luca-App ist immer zu nutzen, wenn das Gelände betreten wird.
Wenn Personen die Luca-App nicht nutzen können, müssen sie sich in die ausgelegten
Listen eintragen.

4. Reitschüler, Einsteller und Pfleger, Reitlehrer und Stalldienst
Müssen sich ebenfalls an die vorgegebenen Hygieneregeln halten.
Für das Gelände und den Hof haben nur noch Geimpfte und Genesene, sowie Kinder und Jugendliche (Reiter)unter 18 Jahren, die das letzte Corona-Testergebnis aus der Schule vorlegen müssen, Zutritt. Erwachse Personen (Reiter) sind verpflichtet, ihren Impfausweis und Personalausweis dem Reitlehrer vorzulegen.
Alle Einsteller von Pferden und die jeweiligen Pfleger haben die Verpflichtung, ihren Impfausweis und den Personalausweis persönlich Frau Schiemer und Team vorzulegen.
Reitlehrer und Stalldienste und Helfer gehen genau so vor.

5. Fremdreiter und Besucher
Besucher, Fremdreiter und nicht Zugehörige der Hofgemeinschaft dürfen Hof und Gelände nicht betreten.

November 2021 RaR e.V. und Tine Schiemer mit Team

Hausturnier 

Alljährlich erfüllt sich für viele unserer Reiter ein grosser Traum: Auf einem echten Turnier zu reiten. Als Mitglied hast Du die Möglichkeit mit einem Schulpferd teilzunehmen. Ein 2 – tägiges Spektakel mit allem, was dazu gehört. Dressur-, Spring- und Geschicklichkeitsprüfungen, Preisschleifen, Pokale, Medaillen, tolle Sponsorenpreise, Ehrenrunden, eben richtige Turnierluft. Der Duft unserer exzellenten Schiemerschen Pommes, einer vernünftigen Bratwurst und liebevoll gebackenen Kuchen darf natürlich nicht fehlen. Ein schönes Erlebnis für die ganze Familie.

Putzwochenende

Viele Viele fleissige Bienchen treffen sich zum grossen Stallputz. Mit Schrubberchen, Besen und Farbrolle verleihen wir gemeinsam den Ponyboxen, Stallgassen, Trensen und Sätteln neuen Glanz. Spass ist garantiert. Ein gemeinsames Pizzaessen am Mittag gibt neue Kraft um weiterzumachen. Die Dusche am Abend, die lohnt sich sehr. Vorfreude Hausturnier.

Faschingsreiten 

In dieser Faschingswoche wird es richtig bunt. Kinder samt Ponys verkleiden sich. Mit Ponyspielen und Musik sprudelt unsere Reithalle voller Lebensfreude. Ein wirklich buntes Treiben ! Am Ende der Reitstunde gibt es Süssigkeiten für die Kids und Möhrchen für das Pony – ALAAAAAF !

Ostereier suchen

Gross und Klein sind herzlich eingeladen, Ostereier zu suchen. Ob auf dem Heuballen oder hinter der Stalltür – überall finden sich viele, viele Ostereier und andere Leckereien. Jeder sollte sich ein kleines Körbchen mitnehmen. Damit keiner zu kurz kommt, wird am Ende Alles gerecht aufgeteilt.

Ringreiten oder Rallye

Im 2-Jahres Rhythmus abwechselnd findet unsere Rallye oder unser Ringreiten statt.Auf unserem traditionellen Ringreitturnier müssen Ringe mit einer Lanze vom galoppierenden Pferd aus, vom Galgen gestochen/geholt werden. Alle aus der Umgebung sind herzlich eingeladen, umso grösser der Spass, denn nun ist eine ruhige Hand und verdammt gutes Augenmass gefragt.

Unsere Rallye ist eine Schnitzeljagd zu Pferd durch das Raakmoor, erfreut sich grösster Beliebtheit bei allen Reitern aus der Umgebung. Wissen, Können und Geschick bringt dich eher zum Sieg, als ein schnelles Pferd. Hast du bereits die Reitpassprüfung bestanden, darfst du als Mitglied mit einem Schulpferd an den Start gehen. Natürlich auch mit eigenem Pferd!

Jahreshauptversammlung Jugend / Erwachsene

An diesem Tag treffen sich alle in unserem Hofcafe, um wichtige Sachen zu besprechen. Wünsche, Anregungen, Verbesserungen dürfen hier geäussert werden. Wahlen.

Weihnachtsmärchen 

Wenn es geheimnisvoll in der kleinen Halle zugeht, dann ist Heilig Abend nicht weit. Mit viel Liebe zum Detail entsteht unser alljährliches Weihnachtsmärchen. Unser Jugendteam leistet ganze Arbeit. Die Kinder spielen mit Herz und Seele selbst Erdachtes oder Traditionelles. Natürlich fehlen hier die Ponys nicht! Der Duft von heissen Waffeln und Punsch liegt in der Luft. Leise Livemusik vor stimmungsvoll beleuchtetem Hof, zaubert diese besondere Atmosphäre, die zu uns gehört.

Reitabzeichen / Pass / Führerschein

Bei allem Spass geht es auch mal ernsthaft zu. Hat ein Reiter ein gewisses Mass an Können erreicht, kann er sich zu einem entsprechenden Kurs anmelden. Hier wird dann der letzte Schliff, das passende Pferd und theoretisches Wissen vermittelt, um eine Prüfung erfolgreich zu bestehen. Die deutsche reiterliche Vereinigung (FN) hat uns die Erlaubnis, solche Lehrgänge durchzuführen, erteilt. Zur Abnahme der Prüfungen erscheint immer ein FN- Richter. Diese Prüfungen sind Meilensteine für Reiter. Reitabzeichen sind Prüfungen in Dressur, Springen und Theorie.

Der Reitpass ist eine Geländeprüfung mit Sprüngen im Gelände, ebenfalls Theorie. Mit dem Pass darfst du ausreiten.

Dein Reitlehrer sagt Dir, welche Prüfung für Dich in Frage kommt.

Die jeweiligen Termine werden auch in der Stallgasse ausgehängt.

Weidegang

Bei alle Freude für die Reiter, darf ein Pferdeleben nicht nur Arbeit bedeuten. Unsere Pferde kommen täglich zur Erholung an die frische Luft.

Im Winter auf Paddocks, im Sommer auf unsere wunderschönen Weiden. Dann dürfen sie einfach Pferd sein.